Skip navigation

I got a St. Nicholas-Day-Present for you all: today I’m happy to present our shortfilm-thriller “Gefangen [Trapped]“.

We did this short during our studies at the university of applied sciences Mainz. It was our first “big” project and yes, we learned a lot Icon Smile in Gefangen [Trapped] In January we shot at eight days on twelve locations. The story is very dark and our aim was to tell an obscure plot – we didn’t want to give the world another “feel-good/brains-off”-movie.

I’m thankfull for everybody who takes the 19 minutes to watch our short and I’m excited to hear your feedback.

The film has english subtitles (click on “cc”).

And we are not ready yet: on christmas eve we are going to release “Shoot Don’t Please“.

Letzten Monat war ich für und mit mbAEC Software im schönen Frankenland bei Erlangen/Nürnberg unterwegs, um ein neues Kundenportrait zu drehen. Wir haben das Team von “Plan & Vision” besucht, die mit der mb-Software “Vicado” ein ziemlich stylisches Studentenwohnheim in Bamberg geplant und realisiert haben. Freshe Nummer, das Wohnheim sowie der Film.

Um ein etwas schärferes und sauberes Bild zu bekommen, haben wir mit der Canon C300 gedreht. Die Kamerafahrten wurden mit einem Skaterdolly und einem Edelkrone-Slider realisiert.

Shoot-Dont-Please Blog in Shorts on the rock

Wir freuen uns sehr darüber, dass dieses Jahr “Shoot Don’t Please” in Alzenau bei dem kleinen und gemütlichen “Shorts on the rock“-Festival dabei ist. Letztes Jahr waren wir mit “Gefangen” ja ziemlich gut am Start Icon Smile in Shorts on the rock

Zum filmen bin ich eigentlich übers Fotografieren gekommen – damals, also vor genau zehn Jahren, hatte ich mir eine analoge Canon-SLR gekauft und wie wild Bilder gemacht. Ein paar Jahre später bin ich dann bei meiner ersten DSLR – einer Canon EOS 350D – gelandet. Mittlerweile habe ich mich so auf das Filmemachen spezialisiert, dass ich garkeine Fotos mehr mache – obwohl ich durchs Fotografieren die wichtigen Basics wie Belichtung und Blende aber auch den Umgang mit Bildausschnitt und Kadrierung gelernt habe.

Was mich allerdings immer wieder fasziniert, ist, dass man zum Filmen die gleiche Technik benutzt, wie beim Fotografieren – und trotzdem sind beide Sachen irgendwie Grund verschieden. Ein guter Fotograf mit der besten Technik ist nicht automatisch in der Lage, gute Filme zu machen. Umgekehrt gilt das Gleiche.

Letztes Jahr habe ich zusammen mit Philipp Kuhn meinen ersten dreitägigen DSLR-Film-Workshop angeboten. Im Prinzip haben wir das aufgegriffen, was jeder ambitionierte Fotograf hat und kann, um dann darauf aufbauend das Filmhandwerk zu erklären. Ich würde sagen, das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Dieses Jahr geht es in die zweite Workshop-Runde. Im Juli September biete ich in Wiesbaden im Rahmen der KADA-Workshops einen eintägigen Kurs an. Seht selbst:

Wenn sich jemand angesprochen fühlt – ich freue mich auf jeden, der dabei ist Icon Smile in Vom Foto zum Film … Workshop-Time!

Hey, unfortunately my e-mail-adresses …@samuelfilm.com, …@samuelfilm.de and …@uprocksam.de are temporarily not working. If you want to contact me you can do it via samuprock@yahoo.de – this adress works. Thank you and sorry for this circumstances.

All my e-mail-adresses are working again.

A few weeks ago I shot a commercial for a photobooth-rental-service.
I proudly present:

It was really fun to work for the small start up and our actors did a great job…

I also did the tutorials for how to set up and run the system. It’s very easy to handle and with the tutorial-videos even my old-fashioned grandma should be able get some stunning photobooth-pictures at her next party Icon Smile in

Check out the website: www.Fotoboxen-Verleih.de

Music: Daniel Walt

FB-Shorts-Basis-Blog2 in FilmBasis Shorts

FilmBasis Shorts ist ein Kurzfilm-Event  mit einem wirklich sehenswerten Programm. Es werden insgesamt vier weltklasse Kurz-Filme gezeigt. Außerdem gibt es einen Sektempfang, kostenloses Popcorn sowie eine Kinderbetreuung.

Das Programm:

OFFLINE – DIR: Benjamin Lenz / Ian Bawa

7 KÖPFE FÜR DEN HENKER – DIR: Lukas Rinker

NASHORN IM GALOPP – DIR: Erik Schmitt / Stephan Müller

SHOOT DON’T PLEASE (Arbeitskopie, Testscreening) – DIR: Samuel Buscapé

Location: die Basis e.V.
Alte Waggonfabrik, Gebäude 6329
Hauptstr. 17 – 19
55120 Mainz

Be there!!!

My upcoming short!

Today comes a brand-new-video I shot for a big german company that programs and provides software for the building and construction industry.

We made a portrait of the Berlin-located building engineer Ingo Waldmann. He’s talkin about his business and why he runs it with the great mbAEC-Software. It was a great day and shooting with a RED ONE was fun, I enjoyed working with that awesome camera!

REDblog1 in Customer-Portrait - mbAEC

REDblog2 in Customer-Portrait - mbAEC

music: Daniel Walt
Filmmaker: Samuel Buscapé

 

 

Award-Blog in Gefangen wins first award

Our shortfilm “Gefangen [trapped]” won its first award on the “shorts on the rock”-Film-Festival in Alzenau. Yeah. We are very happy that the audience choose us to get the award. And we are a little bit proud that we left the big-picture-productions of the recognized film-school HMS Hamburg far behind Icon Wink in Gefangen wins first award

The festival was very lovely. It took place as an open air festival in an castle courtyard and the festival-team did a really great job!!! It was a great honor to be a part of it and I’m really looking forward to the next “shorts on the rock”.